TSV EITLBRUNN e.V.


Nachruf für Gründungsmitglied Helmut Kammerl

Lieber Helmut...

 

      für die Welt warst du irgend jemand –

                       für den TSV Eitlbrunn warst Du einer der Größten!

 

Im Namen des TSV Eitlbrunn möchte ich Dir ein letztes Mal Danke sagen, für Dein großes Mitwirken. Du warst eine tragende Säule für den Aufbau unseres Sportvereins als aktives und als passives Mitglied.

 

Helmut gehörte zu den 58 Gründungsmitgliedern, die am 13.Oktober 1967 im Gasthaus Spanner unseren Verein gründeten.

 2013 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

Zum ersten Fußballspiel unseres Vereins am 02.05.1968 gegen die

SpVgg Hainsacker führte er die Mannschaft als Spielführer und

als zweifacher Torschütze zu einem 3:2 Sieg.

 Zur ersten Meisterschaft des Vereins 1976 war er Spielleiter und Betreuer.

 In über 200 Spielen schoss er viele Tore in der 1. und 2. Mannschaft.

1984 erzielte er sein letztes Tor mit den Alten Herren.

 

In diesem Jahr gehörte er auch zu jenen, die in der Gaststätte Preissl,

die Eisstockabteilung des TSV gründeten. Auch hier gehörte er zu den Leistungsträgern.

Er spielte 310 Turniere und erreichte viele Meisterschaften.

 Über die vielen Jahre als aktiver Fußballer und Eisstöckler war er auch lange Zeit im Vorstand tätig, unter anderem auch 2. Vorstand.

 

Das was du für uns gewesen bist, das werden wir in Ehren halten.

Hab tausend Dank dafür, du wirst uns immer unvergessen sein.

 

Still und leise bist du nun gegangen und hast deine Ruhe gefunden.

 Lieber Helmut, der Friede sei Dein! 

 

 Die Vorstandschaft des TSV Eitlbrunn 1967 e.V.



Wir trauern um unsere verstorbenen Mitglieder:

Der TSV Eitlbrunn trauert um die verstorbenen Mitglieder Berta Schmid und Helmut Kammerl. Unser tiefes Mitgefühl gilt den Familien und Angehörigen. Wir werden ihnen stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

TSV Eitlbrunn

-Vorstand-


TSV ehrt seine treuen Mitglieder

Bei der Jahresversammlung des TSV Eitlbrunn zeichnete Vorsitzender Heribert Hackl langjährige Mitglieder mit Ehrennadeln und Urkunden aus.

Für 40 Jahre wurden Christa Müller, Elfriede Mildner, Johann Amann und Martin Schick mit einer „Silbernen Ehrennadel mit Gold“ geehrt, für 25 Jahre mit „Silber“ Robert Kammerl, Cornelia Pilz und Georg Gratzl jun. Für zehn Jahre Treue erhielten mit Stefanie Gleisl, Lisa Meier, Renate Meier, Lena Gürster, Hans Preissl und Andreas Grundstein sechs Mitglieder „Bronze“. Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden Richard Eichenseer, Johann Meier und Josef Wittmann. 2. Bürgermeister Bruno Schleinkofer gratulierte den Geehrten und würdigte die Arbeit des TSV sowie das beispielhafte ehrenamtliche Engagement der Mitglieder.

(Quelle: Monika Bucher, MZ v. 28.10.20)


Die aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Corona Virus in Deutschland verlangen Einschränkungen von uns allen. 

Um die Verbreitung des Corona Virus zu verlangsamen sind wir alle aufgerufen, soziale Kontakte zu vermeiden oder zu minimieren.

 

Als TSV Eitlbrunn sind wir uns unserer Verantwortung für unsere Mitglieder und gegenüber der Bevölkerung in diesem Zusammenhang bewusst.

Aus diesem Grund finden bis auf weiteres keine Sportveranstaltungen statt, der Trainings- und Kursbetrieb wird ebenfalls ab sofort eingestellt!

Die Abteilungsleiter, Trainer und Übungsleiter wurden bereits in Kenntnis gesetzt.

Vielen Dank für euer Verständnis!

TSV Eitlbrunn e.V.

-Vorstand-